Weidelogistik – Zusatzleistungen zum Zaunbau vom Zaunprofi ZAUNQ

Um Ihre Tiere sicher und problemlos auf der Weide zu managen, ist eine gut durchdachte und ausreichend dimensionierte Weidelogistik äußerst wichtig. Oft werden vom zuständigen Veterinäramt die Rahmenbedingungen vorgegeben, die Sie auf der Fläche umsetzen müssen.

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Dazu gehört eine funktionierende Wasserversorgung, die perfekten Lösungen zur Stromversorgung ihrer Weideanlagen auch mit Fernüberwachung, Weideunterstände und vieles mehr.

Sprechen Sie uns einfach an!

Unterstände für Tiere in jeglichen Größen

Den Tieren muss nach Veterinärvorgabe eventuell ein Unterstand angeboten werden. In einigen Fällen genügen manchmal auch natürliche Landschaftselemente wie belaubte Waldkanten. Damit ihre Tiere sich jeglichem Wetter (Sonne, Sturm, Regen, Schnee) entziehen und zurückziehen können und der Veterinär einen Unterstand fordert, wobei eine Mindestfläche pro Tier vorgegeben wir, beraten wir sie bei der richtigen Wahl ihres Weideunterstandes. Wir haben Standard Modelle, die sich bewährt haben oder wir passen den Unterstand für ihre Tiere flexibel an Ihre Wünsche und Bedingungen an.

Sprechen Sie uns gerne an, wir beraten Sie!

 

 

Weidetränken

Egal wie groß Ihr Tierbestand oder Ihre eingezäunte Fläche ist – eine Versorgung Ihrer Tiere mit frischem Wasser ist unerlässlich. Das „Wasserfass-Fahren“ ist dabei die teuerste Variante.
Bei der Wahl der Wasserversorgung mit Weidetränken gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wenn Sie auf Ihrer Fläche eine Anbindung an eine Wasserleitung haben, ist es möglich, eine Weidetränke oder einen Weidetrog zu installieren, welche ständig neues Wasser nachfließen lassen. Weidetrog oder Weidetränke können mit einem Schwimmerventil ausgestattet sein oder das Wasser erreicht eine Weidetränke, die die Tiere selbstständig betätigen (z.B. eine Membranpumpe) und damit Wasser ziehen. Für die Winterperiode sind frostfreie Varianten zu planen.
Wir beraten Sie gerne , welche Tränke für Ihre Situation die passende ist.


Eine weitere Möglichkeit für eine Weidetränke besteht darin, eine Pumpe zu installieren, welche sich am Grundwasser bedient. Hierbei kommt es darauf an, wie tief das Grundwasser bei Ihnen auf der Fläche steht.
Von einem Tränken Ihrer Tiere mit Oberflächenwasser aus kleinen Tümpeln oder Teichen ist unbedingt abzuraten. In diesen stehenden Gewässern besteht die Gefahr von Verschmutzung und Bakterienbildung. Auch wenn eine Beprobung des Wassers stattgefunden hat, ist das nur eine Momentaufnahme.
Wenn Sie keine Anbindung an Grundwasser oder Wasserleitungen haben, gibt es noch die klassische Variante von Weidetrögen bis 1000l auf der Koppel, die mit frischem Wasser befüllt werden müssen.

 

 

Solarsysteme für Weidezaungeräte

Nicht immer gibt es auf jeder Weide eine Anbindung an Netzstrom. Für diesen Fall können wir Ihnen unsere Lösungen durch Solaranlagen anbieten.

Unsere Solarsysteme für die Stromversorgung der Weide passen wir individuell an Ihre Bedürfnisse an. Die ideale Lösung besteht aus einem 5m hohen Mast, der fest im Boden verankert wird. An ihm ist eine Halterung montiert auf der Platz für bis zu 2 Solarmodule mit jeweils 130 Watt ist. Damit kann das Weidezaungerät die volle Solarleistung verarbeiten.

Der Metallkasten, in dem das Weidezaungerät und alle zugehörigen Kleinteile platziert werden, wird unter Strom gesetzt. Die Elektrifizierung und der 5m hohe Mast sind die perfekten Lösungen für einen Schutz gegen Diebstahl.

Diese Variante können wir an kürzere Zaunlängen anpassen, indem wir eine elektrifizierte Box an z.B. gerammte Robinienpfähle montieren und ein kleineres Solarmodul wählen.

Hierbei beraten wir Sie sehr gerne.

 

 

Fanganlagen

Bei der Haltung bestimmter Tierarten ist es in Deutschland Pflicht, diese regelmäßig von einem Veterinär untersuchen zu lassen. Da die Tiere meistens nicht freiwillig kooperieren, ist es wichtig für die Gesundheit der Tiere und vor allem der Menschen, die mit ihnen arbeiten, ein sicheres Umfeld zu schaffen.

Hierbei helfen unsere Fanganlagen, die immer individuell auf jede Tierart und jeden Bedarf zusammengestellt werden können. Bei robusten, starken Tierarten ist es zu empfehlen, den Vorwartehof aus gerammten Robinien mit Querriegeln zu errichten. Diese Bauart sorgt für Stabilität und Sicherheit beim Umgang mit den Tieren.

Oft ist es sinnvoll, die Fanganlage direkt angrenzend an den Unterstand zu errichten, da Sie dann die gesamte Weidelogistik an einem Standort haben.

Lassen Sie sich gerne von uns beraten!

 

 

Corrals

Der Corral ist ein wichtiger Teil unserer Fanganlagen. Er hat die Funktion, die Tiere vor dem Treibgang zu sammeln und dann von dort aus nach und nach durch den Treibgang und den Behandlungsstand zu lenken. Diesen Corral können wir aus mobilen Panels aus Metall errichten oder mit gerammten Robinienpfählen.

Corrals werden auch gerne in der privaten Pferdehaltung zum Training der Tiere genutzt.

Wenn Sie eine Fanganlage oder einen Corral errichten möchten, können Sie uns gerne anrufen. Wir beraten Sie, welche Dimension und Ausstattung Sie benötigen.

Sie haben Fragen? Rufen Sie an: 0365 832 88 111