Koppelzaunbau mit dem Zaunprofi ZAUNQ

Wir als Firma ZAUNQ haben jahrelange Erfahrung im Koppelzaunbau und möchten Sie gerne bei Ihren Projekten unterstützen und beraten.
Ein Koppelzaun ist oft eine rein mechanisch wirkende Begrenzung der Weide. Vor allem in Hofnähe kann ein schöner Koppelzaun ihr Grundstück optisch aufwerten. Es gibt viele verschiedene Varianten wie Sie den Koppelzaunbau umsetzen können.

Überlassen Sie ZAUNQ die Planung und Realisierung Ihres robusten Koppelzauns aus Holz und ermöglichen Sie Ihren Pferden die sichere Beweidung rund um die Uhr.

 

Ihr stabiler Pferdezaun

Ein stabiler Koppelzaun für Pferde stellt hohe Anforderungen an die Hütesicherheit sowie einen tierschutzgerechten Aufbau. Mit dem Pferdezaun von ZAUNQ erhalten Sie einen Festzaun, der ein Höchstmaß an Sicherheit anstrebt. Durch unsere individuelle Planung und Umsetzung vor Ort fügt er sich perfekt an die örtlichen Bedingungen und gegebenen Umstände an. Dabei ist eine Kombination mit einem Elektrozaun ratsam, jedoch nicht immer zwingend notwendig. Unserer Erfahrung nach hat sich die Verbindung der beiden Zaunsysteme, insbesondere in der Nähe einzelner Risikobereiche, wie Straßen oder Bahngleisen, bewährt.
Zudem schützt der innen liegende Stromdraht den Pferdezaun davor, von den Tieren durch Knabbern, Lecken oder Drücken beschädigt zu werden.

Fester Koppelzaun - Für wen ist dieses System geeignet

Ein Koppelzaun ist vor allem in Verbindung mit einem Elektrozaun eine sichere und nachhaltige Anschaffung. Weideflächen, die dauerhaft durch Ihre Tiere genutzt werden und dabei wartungsarm sowie tierrechtlich unbedenklich sein sollen, werden idealerweise durch einen festen Koppelzaun eingegrenzt.

Ein fester Koppelzaun bietet verschiedene Vorteile:

  • Anders als bei einem Mobilzaun können sich die Tiere in einem Festzaun nicht verfangen und verletzen.
  • Die Ausbruchgefahr sinkt durch einen festen Koppelzaun erheblich, da die optische Barriere größer als bei einem mobilen Elektrozaun ist.
  • Koppelzäune mit stromführenden Leitern verbinden die optische Barriere mit der psychologischen Wirkung von Stromimpulsen – eine gute Kombination bei Weiden mit erhöhtem Sicherheitsanspruch.
  • Der Festzaun aus Holz fügt sich optisch hervorragend ins Landschaftsbild ein, ist äußerst wartungsarm und dabei langlebig und stabil.
  • Mit einem Weidezaun von ZAUNQ können Standzeiten von 20 Jahren oder mehr erreicht werden.

Der Koppelzaun kann vor allem als stationärer Außenzaun dienen. Das heißt, er wird zur Eingrenzung der gesamten Weidefläche verwendet, aber nicht zwingend zur Koppelunterteilung. Um einzelne Weideabschnitte abzugrenzen, kann beispielsweise ein rein elektrischer Festzaun mit Pferdezaundraht verwendet werden.

Koppelzaun - Für welches Material sollte man sich entscheiden?

Die Materialwahl unterliegt wieder dem eigenen Geschmack. Wir sind ein großer Fan von Koppelzäunen aus Holz, wobei es auch dort wieder verschiedene Möglichkeiten bei der Wahl der Bauart und der Holzarten gibt. Holz hat einen ganz eigenen Charakter und wirkt in der Landschaft natürlicher als Metall oder Kunststoff. Zusätzlich besitzt der Koppelzaun aus Holz eine wesentlich höhere Nachhaltigkeit als ein Koppelzaun aus Metall oder Kunststoff.

Koppelzaun aus Kunststoff

Viele Kunden glauben, dass ein Koppelzaun aus Kunststoff langlebiger als ein Koppelzaun aus Holz ist. Dem können wir klar widersprechen. Der Kunststoff ist ganzjährig der UV-Strahlung, Hitze, Kälte und sonstigen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Auf Dauer wird das Material porös, verformt sich und kann im schlimmsten Falle auch brechen. Aufgrund dessen und ganz klar auch den Nachhaltigkeitsgedanken berücksichtigt, raten wir von dem Bau eines Koppelzaunes aus Kunststoff ab.

Koppelzaun aus Metall

Koppelzaun Elemente aus Metall werden häufig für Abtrennungen kleinerer Paddockanlagen genutzt. Auf langen Strecken ist die Montage zu aufwendig und der Kostenfaktor für das Material zu hoch.

Koppelzaun aus Holz

Ähnlich wie bei der Haltung von Rindern spielen auch bei Pferden vielfältige Kriterien in den Zaunbau hinein. Die Rasse und das Geschlecht der Pferde, die Größe der Herde und die Größe und Lage der Weide. Aber auch die Beweidungsform (zeitweise, ganzjährig) und das Zaunmaterial sind bei der Auswahl des Zauns zu berücksichtigen.
ZAUNQ ist als Festzaun-Profi auf die Errichtung von Pferdezäunen in fester Bauweise spezialisiert. Wir verwenden für unsere Koppelzäune aus Holz hauptsächlich Zaunpfosten aus Robinie oder aus kesseldruckimprägnierter Kiefer. Durch dieses Verfahren der Kesseldruckimprägnierung wird eine längere Haltbarkeit bei der Kiefer erreicht. Die Pfähle für unseren Koppelzaun aus Holz werden mit unserer Pfahlramme tief und somit stabil ins Erdreich eingebracht.

Jeder unserer Holzzäune wird von unserem Team professionell geplant und eigenständig umgesetzt. Selbstverständlich berücksichtigen wir Ihre örtlichen Gegebenheiten und bieten Ihnen über den Koppelzaunbau hinaus auch die Einrichtung von Anlagen zur Weidewirtschaft an. Dazu gehören Unterstände wie auch Vorrichtungen für ein ständiges Futter- und Wasserangebot.

Koppelzaun aus Holz - Welches Holz sollte man verwenden?

Bereits seit vielen Jahren setzen wir beim Zaunbau auf Robinienholz-Pfosten. Die geschälten Massivholz-Pfähle sind unserer Erfahrung nach momentan das beste Holz für den Koppelzaun-Bau.

 

Wir bevorzugen Koppelzaun-Pfosten aus Robinie aus folgenden Gründen:

Robinienholz zählt als eines der wenigen europäischen Hölzer zur Dauerhaftigkeitsklasse 1-2 und wird damit als sehr dauerhaft und langlebig eingestuft.

Koppelzaun-Pfähle aus Robinie besitzen hervorragende Festigkeitswerte, wodurch es weder leicht splittert, noch bricht.

Robinienholz-Pfähle können als ganzer Stamm verwendet werden, während Pfosten aus Eichenholz halbiert oder geviertelt werden müssen, worunter Stabilität und Festigkeit der Eichenpfosten auf lange Sicht leiden.

Ein Koppelzaun aus Robinien-Holz fügt sich durch sein natürliches Aussehen harmonisch in jede Landschaft ein.

Koppelzaun Pfosten

Eine Alternative zu den Robinienpfählen sind die kesselduckimprägnierten Kiefernpfähle. Diese Koppelzaun Pfosten sind geschliffen und gefast und wirken somit etwas geradliniger als das natürlich gewachsene Robinienholz. Bei der Entscheidung zwischen den verschiedenen Koppelzaun Pfosten sollten Sie ihre eigenen Vorlieben berücksichtigen und sehen, was besser zu Ihnen und Ihrer Koppel passt.
Die Koppelzaun Pfosten werden mit unseren hydraulischen Pfahlrammen in den Erdboden gerammt. Dadurch erreichen wir ein höchstes Maß an Stabilität und es besteht keine Gefahr, dass die Koppelzaun Pfosten durch die Pferde angeschoben werden können.

Pferdezaun Höhe - Was sollte man beachten

Die sichere Einzäunung einer Pferdeweide setzt auch die richtige Höhe des Koppelzauns voraus. Als Minimum gelten 1,20 Meter für Kleinpferde und 1,40m für Großpferde. Deutlich besser ist es jedoch, nach der Widerristhöhe des größten Pferdes zu gehen.

Dafür berechnen wir 0,8 x die höchste Widerristhöhe.

 

Anz. Querverbindungen  

Höhe 1. Verbindung

Höhe 2. Verbindung

Höhe 3. Verbindung

Kleinpferde

3

45-60

60-80

110-120

Großpferde

3

45-60

70-100

120-140

Springpferde, Hengste

3

60-80

100-120

140-160

(Tabelle 1: Richtwerte Pferdezaunhöhe laut AID)

 

Auf diese Weise entspricht der Koppelzaun für Pferde den vom AID (Standardwerk für den Bau und den Betrieb von Zaunanlagen für Weidetiere in Deutschland) empfohlenen Werten für sichere Weidezäune und bietet eine hohe Hütesicherheit.

Der Abstand der Koppelzaun Pfosten beträgt um die 3 Meter, ist aber stark von den Gegebenheiten vor Ort abhängig und daher nicht pauschal zu veranschlagen. Je nach Risikobereich, in dem der Koppelzaun für Pferde errichtet werden soll, verwenden wir zwischen 2 bis 4 Querriegel. Auch hier richten wir uns bei der Höhe der Querverstrebungen nach der Rasse der Pferde sowie erneut nach der Widerristhöhe.

Koppelzaun Elektro - Passendes Weidezaungerät beim Pferdezaun

Die Arbeit von ZAUNQ hört nicht bei der Errichtung eines ausbruchssicheren und stabilen Festzaunsystems auf. Stattdessen übernimmt unser Team, ebenso die fachgerechte Installation von Akku-, Netz- und Solargeräten sowie von Erdung und Blitzschutzanlagen laut VDE.
Eine zusätzliche Installation von Elektrodrähten vor den Querverstrebungen des Koppelzaunes ist unbedingt zu empfehlen.
Pferde reagieren weitaus empfindlicher auf Strom als Rinder. Waren sie einmal mit dem Koppelzaun in Berührung und haben einen Stromschlag bekommen, ist er auf Dauer eine psychologische Barriere.

Grundsätzlich eignen sich als Weidezaungeräte jene mit mindestens 2.000 bis 10.000 Volt und einer maximalen Impulsenergie von 5 Joule. Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl eines passenden Weidezaungeräts.

Koppelzaun kaufen beim Zaunprofi ZAUNQ

Einen dauerhaften Koppelzaun aus Holz für Pferde erhalten Sie professionell geplant und umgesetzt durch das Team von ZAUNQ. Unsere Weidezäune stehen für Sicherheit, Ästhetik und Flexibilität. Wir planen mit unseren Kunden gemeinsam, sind offen für die Wünsche unserer Auftraggeber und versuchen diese auch zu erfüllen, wobei auch die Holzart für den Koppelzaun variieren kann. Der Zaun muss in die Landschaft, zum Anwesen, zum Auftraggeber und zu den Tieren passen. Daher errichten wir Ihnen mit Freude ein stabiles, tiersicheres und nachhaltiges Zaunsystem für Pferde und andere Nutztiere jeder Größe. Damit der Koppelzaun den größtmöglichen Nutzen für Sie bietet, unterliegt jedes unserer Zaunbau-Projekte einer maßgeschneiderten Planung.

 

Koppelzaun kaufen von ZAUNQ in wenigen Schritten:

Hier erfahren Sie, wie unser ZAUNQ-Team bei der Realisierung unserer Zaunbau-Projekte vorgeht.

 

Mit ZAUNQ sind es nur wenige Schritte von der Planung bis zur Umsetzung Ihres neuen Koppelzauns für Pferde:

 

1. Vorbereitung und Prüfung

Bitte holen Sie sich im Vorfeld die notwendigen Baugenehmigungen ein und beginnen frühzeitig mit der Beantragung von etwaigen Fördermitteln zum Zaunbau. Anschließend freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme per Anruf oder E-Mail. Gerne beraten wir Sie zu Fragen im Vorfeld.

Weitere Hinweise zur Zaunbau-Planung finden Sie hier aufgeführt.

 

2. Angebotserstellung durch ZAUNQ

Nach Ihrer Kontaktaufnahme mit Heiko Niere (Handy: 0171/7563611, E-Mail: niere@zaunq.de) oder Lea Zinßmeister (Handy: 0171/5737256, E-Mail: zinssmeister@zaunq.de) vereinbaren wir einen Termin zur Vor-Ort-Besichtigung. Anhand dieses Termins und weiterer spezifischer Vorgaben ist es uns möglich, Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Koppelzaun zu erstellen.

 

3. Der Bau des Koppelzauns für Pferde beginnt

Sind Sie mit unserem Angebot einverstanden, geht es an die konkrete Projektplanung. Hierbei legen wir den zeitlichen Rahmen fest, in welchem der Koppelzaun durch ZAUNQ errichtet wird. Unser Team kümmert sich um die komplette Materialbeschaffung. Im Anschluss errichten wir den festen Koppelzaun inklusive Rammservice und Installation der Weidezaungeräte. Das Zaunbau-Projekt gilt nach erfolgreicher Abnahme der Baumaßnahme als abgeschlossen.

 

Sie wollen weitere Informationen zu unserer Arbeitsweise oder allgemein zum Thema Festzaun erhalten?

Dann kontaktieren Sie uns!

Koppelzaun selber bauen

Sie haben Interesse daran, Ihren Koppelzaun selbst zu bauen?
Dann sprechen Sie uns dazu unbedingt an.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die zum Bau benötigten Maschinen bei uns zu mieten und selbstständig den Koppelzaun zu bauen. Sie werden von uns in die Bedienung der Maschinen und in das Zaunbausystem beim Baustart eingewiesen und starten dann in Ihr ganz eigenes Zaunbauprojekt.

Wir stehen Ihnen natürlich während der gesamten Bauphase jederzeit telefonisch sehr gerne beratend zur Verfügung.

Sie haben Fragen? Rufen Sie an: 0365 832 88 111